Hallo liebe Teams

mein Name ist Monika Brzoska. Ich bin in diesem Jahr recht spontan zu dem Job als Wertungsrichterin auf der BSP in Lüneburg gekommen und werde Euch in den Klassen 1 und 3 begleiten.

Da ich schon 2015 bei der 1. BSP dabei sein durfte, bin ich gespannt, wie sich dieses Event in den Jahren gewandelt hat.

Ich komme aus der Nähe von Hannover in Niedersachsen und bin mittlerweile 62 Jahre.

1996 ging mein Wunsch nach einem eigenen Hund endlich in Erfüllung und schnell wurde aus den Spaziergängen und Welpenstunden mehr.

Mit unserer ersten Hündin, Bea ein Collie, habe ich mit Agility begonnen und etwas später, im Jahr 2000, entdeckten wir unser Herz für DogDance.

Und schnell kam der zweite Hund Jean, ein Sheltie, in unsere Familie.

Mittlerweile bin ich mit den Hunden 3 und 4 (zwei Sheltiedamen) immer noch in Sachen Dog Dance unterwegs.

Im Jahr 2008 sind wir auf Rally Obedience gestoßen.

Endlich eine Gehorsamssportart, die mir und den Hunden gefiel. Mit Babe und Lilith starte ich in Klasse 3, wenn auch leider nicht sehr oft.

Die Karriere ging dann steil bergauf und schon 2010 waren meine ersten Kolleginnen und ich als Richter im Rally Obedience unterwegs.

In den Trainingsgruppen hatten wir viel Freude und kamen auf die wildesten Ideen, was noch so machbar ist. Einiges davon habt Ihr als neue Übungen im letzten Regelwerk kennengelernt.

2012 dann die Aufnahme durch den DVG und somit „offizielle“ Wertungsrichterin. Ich habe an diesem schönen Sport wirklich Spaß und hoffe meine Einstellung auch an alle Starter weitergeben zu können.

Ich freue mich auf zwei spannende und aufregende Tage mit Euch in Lüneburg!

Gewinner seid Ihr alle jetzt schon, denn den Weg bis hierhin muss man erst einmal schaffen.

Eure

Monika